Juist

Mein erstes Ziel in diesem Sommer war Juist, die mit Abstand schönste Sandbank der Welt. Juist gehört zu den ostfriesischen Inseln und liegt zwischen Norderney und Borkum. Am Anfang mag das jetzt vielleicht etwas unspannend klingen, aber wer einmal da war, muss einfach wiederkommen!
Los geht es im Hafen von Norddeich Mole…der lässt sich gut mit dem Auto oder dem Zug erreichen. Von da aus nimmt man dann die Fähre in Richtung Juist. Die Überfahrt ist tideabhängig und dauert etwa 90 Minuten, das kann aber je nach Jahreszeit und Wetter variieren. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, die Insel mit einem Flugzeug (Inselflieger) zu erreichen, denn Juist besitzt einen eigenen Flugplatz. Der Flug dauert nur um die 7 Minuten. Ist man dann angekommen, fallen einem wohl sofort die vielen Pferdekutschen auf. Auf Juist gibt es nämlich keine Autos. Ziel ist es, die erste klimaneutrale Insel zu werden. Nachdem dann das gesamte Gepäck im Zimmer oder in der Ferienwohnung verstaut wurde, heißt es endlich ab zum Strand. Da brauch ich auch gar nicht mehr viel zu schreiben, der Strand ist einfach ein Traum!

Aber überzeugt euch am besten selbst:

    Das Kurhotel

Wer ein Fan von Wassersport ist, hat auf Juist die Möglichkeit Kitesurfen, Windsurfen oder Stand up Paddeling auszuprobieren: http://www.windsurfing-juist.de/sup/                                                                                                       http://www.kitesurfisland.de/

Wer schon etwas erfahrener ist, kann man sich auch einfach ein Board ausleihen.

Außerdem lohnt es sich im Nationalpark Haus von Juist vorbeizuschauen oder einfach ein bisschen den Ort zu erkunden. Es gibt viele tolle Restaurants und Geschäfte.

Zum Schluss noch ein paar Bilder:

Das Armand habe ich auch in einem der Läden dort gefunden 🙂

img_2290

Auf der Fähre

img_2165

Der Tag der Abreise…dabei würde man doch eigentlich lieber da bleiben.

img_6418

Wer jetzt noch mehr von Juist lesen möchte, sollte definitiv mal bei diesem tollen Blog vorbeischauen:

http://www.juist.de/blog/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s